31 Dezember 2014

Frohes Neues Jahr

.
Allen Leserinnen und Lesern dieses Blogs wünsche ich einen guten Übergang in ein spannendes 2015






Das Wetter war komisch. Gestern gab es Gewitter und die Sicherung flog ein paar mal raus. Heute ist die Luft voller Saharastaub, der komischerweise aus Nord-Ost kommt

26 Dezember 2014

Weihnachtsfeiertag im Hafen von Santa Cruz

.
Das ehemalige Grossseglertreffen im Hafen von Santa Cruz ist keines mehr. Zwei Segler habe ich gesehen und zwei Kreuzfahrschiffe

Man geht im Hafen über die Bahnen, auf denen sonst die Autos auf die Fähre warten. Man könnte auch am Seglerhafen entlang auf einer blauen Linie gehen.

Gleich zu Beginn des Rastro zwischen den Seglern  war eine Aussichtsplattform aufgebaut.
Markt, Kreuzfahrer und ein Segler von oben.
In die andere Richtung geblickt: die Hallen, in denen jetzt ein Teil des Marktes stattfand und Santa Cruz im Dunst. Auf der Halle eine PV Anlage.


Draussen mehr los als drinnen.


Die Halle in ihrer ganzen Länge mit den üblichen Ständen.
Am Ende der Halle waren die Türen geschlossen. Früher konnte man da hinaus und dann kamen noch viele Stände. Heute ist das ein Bereich nur für Kreuzfahrer.
Draussen ist der Weg vor den Kreuzfahrtschiffen mit diesem Zaun abgesperrt.

Es gibt neben der einzigen Öffnung ein Pfortenhäuschen mit Wache an der Pforte. Der Herr in Uniform wollte sich aber nicht fotografieren lassen und hat sich hinter dem Masten versteckt.

Wetter: wie man an dem Dunst auf den Fotos sehen kann, hat sich der Calima gehalten.
 




13 Dezember 2014

Geminiden 2014

.
In den letzten zwei Dezembern ist der Bericht über die Geminiden ausgefallen. Sie finden aber trotzdem jedes Jahr um Mitte Dezember statt.

In diesem Jahr wird ihr Maximum für Mitteleuropa am Sonntag d. 14. 12. um die Mittagszeit erwartet. Da man dann vermutlich keine Sternschnuppen sehen kann, lohnt es sich am frühen Abend zu gucken.(Quelle).
Hier geht das Sternbild Zwillinge gegen 20:30 h über den Horizont und steht am höchsten gegen 2:30 h in der Nacht. Der Mond geht spät auf, so dass es sich am frühen Abend (gegen 19 Uhr ist es dunkel) bei wolkenfreiem Himmel lohnt zu gucken, sowohl am Sonntag als auch am Montag.

12 Dezember 2014

Tag der Poinsettie

.

Weihnachtsstern, Poinsettie, Euphorbia pulcherrima, Flor de Pascua

Viele Namen hat diese Pflanze und in vielen Ländern spielt sie zu Weihnachten eine mehr oder weniger grosse Rolle. Hier auf der Insel wird sie zu Dekozwecken verwendet.
Im Gabot-Nachrichtenbrief stand jetzt ein Bericht, dass der 12. Dezember ihr Tag ist, vom Kongress der USA 1852 eingerichtet zur Ehren des Entdeckers und Namengebers Joel Roberts Poinsett, der am 12. Dezember 1851 starb. Er fand den Weihnachtsstern wildwachsend in Mexiko und brachte die Pflanze 1828 zum ersten Mal in die USA mit.

Informationen zur Pflanze gibts wie üblich bei Wikipedia, einer netten Poinsettienseite und auf spanisch mit Anbauanleitung.

Das Exemplar oben im Bild stammt aus meinem Garten. Jedes Jahr zu Weihnachten haben ich für die Pflanzentöpfe auf der weissen Mauer frische Poinsettien gekauft. Kurz vor der Abreise wurden die dann in die Beete gepflanzt. Inzwischen haben 3 Exemplare überlebt und wachsen und dienen mir zum Studium der Rotfärbung der Brakteen und dem Ergrünen, Abfallen oder Neubilden der Blätter. Sobald die Dokumentation fertig ist, gibt es dazu einen ausführlicheren Bericht zu der Pflanze. Vom nächsten Jahr an, werden dann eigene Versuche mit Stecklingen gemacht.

09 Dezember 2014

Wetter im November

.
Das Wetter im November war ziemlich gleichmässig

Man kann erkennen, dass im Laufe des Monats die Temperatur langsam nach unten geht bis auf 15 Grad im Minimum in der Nacht und 25 Grad im Maximum am Tage.

Bei der relativen Luftfeuchte gab es erstaunlicherweise eine vergleichbare Tendenz. Das ist aber eher ein Zeichen für eine eher nördliche Wetterströmung, die dann merkbar kälter wirkt durch niedrigere Luftfeuchten.

Die niedrigeren Temperaturen korrespondieren mit stärkeren Niederschlägen zum Monatsende hin. Insgesamt sind 54 mm NS gefallen. Die Wasserbehälter sind gut gefüllt.

Mit dem kühleren und feuchteren Wetter war zu merken, dass die Salate besser wuchsen und Tomaten, Paprika, Auberginen, Zucchini und Gurken langsamer wuchsen