06 März 2017

Februarwetter im Vergleich

Hier kommt jetzt ein schon dreijähriger Vergleich der Extremwerte des Februar.

Es ist immer wieder erstaunlich, dass die Unterschiede zwischen den gleichen Monaten verschiedener Jahre sowohl in den Mittelwerten als auch in den Extremwerten verhältnismässig gering sind. Die Niederschlagsmenge ist sehr ähnlich, die Mindestwerte liegen auch dicht beieinander, bei den Maximalwerten ragt 2017 mit 27 Grad etwas heraus.
Die Temperaturmittelwerte sind von 2015 über 16 bis 17 mit 22,22,23 im Maximum, 16,17,17 im Mittel und 14,14,14 im Minimum auch nahezu gleich.

Und dabei hatte ich die Februare ab 2014 als ausgesprochen kalt in Erinnerung.
15. 2. 2017
Und dann gibt es Tage, an denen wacht man morgens auf, guckt nach draussen, es ist bedeckt, nass und man sitzt quasi in einer Wolke.

Keine Kommentare: